Brasiliens Erstligist Cruzeiro Belo Horizonte hat sich dank eines 0:0 beim argentinischen Klub Estudiantes de La Plata eine gute Ausgangsposition für das Rückspiel um die Copa Libertadores verschafft.

Da die Auswärtstorregel nicht herangezogen wird, führt für beide Teams nur ein Sieg zum Titelgewinn beim südamerikanischen Pedant zur europäischen Champions League.

Cruzeiro, dessen Coach Adilson Batista als Spieler und als Trainer gewinnen könnte, würde im Falle eines Erfolges zum dritten Mal nach 1976 und 1997 triumphieren.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel