Der marokkanische Fußball-Verband FRMF hat die Zusammenarbeit mit Nationaltrainer Roger Lemerre "auf gütlichem Wege" beendet.

Der Franzose hatte den Posten im Juli vergangenen Jahres übernommen, nachdem er zuvor Tunesien zur WM-Endrunde 2006 in Deutschland geführt hatte

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel