Der frühere brasilianische Nationaltrainer und Weltmeistercoach von 1994, Carlos Alberto Parreira, ist beim Erstligisten Fluminense Rio de Janeiro entlassen worden.

Das teilte der Verein einen Tag nach der Heimniederlage am Sonntag gegen Santo Andre mit. Fluminense steht derzeit in der brasilianischen Liga auf einem Abstiegsplatz.

Der 66-Jährige, der im April 2008 wegen einer schweren Erkrankung seiner Frau von seinem Job als Nationaltrainer Südafrikas zurückgetreten war, hatte von den letzten 24 Spielen nur acht gewonnen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel