Der portugiesische Meister FC Porto hat den kolumbianischen Nationalspieler Radamel Falcao vom argentinischen Spitzenklub River Plate Buenos Aires bis 2014 verpflichtet.

Für den 23-Jährigen überweist der frühere Champions-League-Sieger eine Ablösesumme von 5,5 Millionen Euro an River Plate.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel