Ausnahmestürmer Ronaldo vom brasilianischen Erstligisten Corinthians Sao Paulo hat offenbar seinen Torhunger wiederentdeckt.

Eine Woche nach seinem Dreierpack gegen Fluminense Rio de Janeiro (4:2) brachte der 32-Jährige sein Team beim 4:3-Erfolg gegen Sport Recife mit zwei Kopfballtreffern innerhalb von nur sieben Minuten auf die Siegerstraße.

Ronaldo hatte in der 28. Minute zunächst den Führungstreffer der Gäste durch Fabiano ausgeglichen, ehe er kurz darauf in der 35. Minute für die zwischenzeitliche 2:1-Führung sorgte.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel