Brasiliens Startrainer Wanderley Luxemburgo hat knapp drei Wochen nach seiner Entlassung beim Erstligisten SE Palmeiras eine neue Anstellung gefunden.

Der 57-Jährige kehrt zum vierten Mal als Coach zum Liga-Konkurrenten FC Santos zurück. Luxemburgo unterschrieb einen Vertrag beim Pele-Klub und wird seine Tätigkeit am Montag aufnehmen.

Der Brasilianer tritt die Nachfolge von Vagner Mancini an, der nach der 2:6-Niederlage bei Vitoria entlassen worden war.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel