Die FIFA hat die Suspendierung Äthiopiens aufgehoben.

Die Wahl von Sahlu Gebrewold zum neuen Präsidenten des äthiopischen Fußball-Verbandes EFF hatte einen monatelangen Streit mit der FIFA beendet. Der alte EFF-Vorsitzende Ashebir Woldegiorgis zurückgetreten.

Die FIFA hatte Äthiopien im September 2008 von der Qualifikation für die WM 2010 in Südafrika und sämtlichen weiteren Turnieren ausgeschlossen. Dieser Schritt war erfolgt, weil Äthiopien einen von der FIFA gefassten Beschluss zur Zusammensetzung der Verbandsführung nicht umgesetzt hatte.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel