Der FC Chelsea ist auf seiner US-Reise nicht zu schlagen: In Baltimore im US-Staat Maryland besiegte der der Premier-League-Klub den Serie-A-Klub AC Mailand 2:1.

Vor 71.203 Zuschauern traf Neuzugang Juri Schirkow in der 69. Min. zum Sieg. Didier Drogba hatte die "Blauen" in der 6. Min. in Führung gebracht, Clarence Seedorf in der 38. ausgeglichen.

Der FC Chelsea hatte zuvor den AC-Rivalen Inter Mailand 2:0 besiegt.

Michael Ballack fehlte wegen eines Zehenbruchs, den er sich beim 2:0 über die Seattle Sounders zugezogen hatte.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel