Ronaldo bleibt das Verletzungspech treu: Der Stürmer des SC Corinthians Sao Paulo brach sich beim 0:3 gegen den Stadt-Rivalen SE Palmeiras die linke Hand und fällt 4 bis 5 Wochen aus.

Eine weitere Untersuchung soll Aufschluss geben, ob der WM-Rekordtorjäger operiert werden muss.

Der Einsatz des Brasilianers im sogenannten "Friedensspiel" am 15. 9. auf palästinensischem Boden gegen Flamengo Rio de Janeiro scheint nicht gefährdet.

Der 32-Jährige hatte gegen Palmeiras am 8. 3. nach einjähriger Verletzungspause sein Comeback gefeiert.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel