Der Boca Juniors aus Buenos Aires haben beim Audi-Cup in München den dritten Platz belegt. Die Mannschaft von Trainer Alfio Basile setzte sich kleinen Finale gegen den italienischen Renommierklub AC Mailand 4:3 (1:1, 1:0) im Elfmeterschießen durch. Das einzige Tor der Italiener in der regulären Spielzeit hatte Neuzugang Thiago Silva (27.) erzielt, Viatri glich in der 87. Minute aus.

Bayern München und Manchester United treffen im Finale aufeinander.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel