Der FC Barcelona feierte auf seiner Amerikareise den ersten Sieg. Vor 93.000 Zuschauern, der größten Kulisse in den USA seit der WM 1994, im Rose Bowl von Pasadena besiegte der Champions-League-Sieger den MLS-Klub Los Angeles Galaxy 2:1.

Die Tore für die Katalanen, bei denen der brasilianische Linksverteidiger Maxwell seine Premiere feierte, erzielten Pedro Rodriguez Ledesma und Jeffen Suarez aus Venezuela.

Der englische Nationalspieler David Beckham traf eine Minute vor der Pause per Freistoß zum zwischenzeitlichen 1:1.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel