Fred Rutten musste nach dem blamablen 3:3 seines PSV Eindhoven gegen Aufsteiger VVV Venlo Hohn und Spott der Zeitungen und Fans über sich ergehen lassen.

"PSV schachmatt gesetzt. Durch Arroganz haben die Eindhovener gegen einen Abstiegskandidaten einen 2:0-Vorsprung verschenkt", schrieb "De Telegraaf".

Mit Buh-Rufen reagierten die PSV-Anhänger nach dem Schlusspfiff.

"Vom Alter her haben wir eine erfahrene Mannschaft. Was aber das Verhalten betrifft, war es anders. Darüber bin ich böse", so der Ex-Schalke-Trainer verärgert.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel