Stürmer Hugo Almeida von DFB-Pokalsieger Werder Bremen steht als einziger Bundesliga-Profi im Aufgebot der portugisischen Nationalmannschaft für das Testspiel gegen Liechtenstein am 12. August in Vaduz.

Dagegen fanden die beiden Routiniers Petit und Maniche vom 1. FC Köln bei Nationaltrainer Carlos Queiroz keine Berücksichtigung.

Auch Torwart Daniel Fernandes vom VfL Bochum steht nicht im portugiesischen Kader.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel