Michael Ballack zog sich nach einem Ellebogenschlag gegen Patrice Evra beim Spiel um den englischen Super-Cup mit dem FC Chelsea gegen Manchester United den Ärger von Sir Alex Ferguson zu.

"Das war ein klarer Schlag mit dem Ellenbogen. Das war eine Rote Karte", so Ferguson.

Der in der 65. Min. eingewechselte Mittelfeldspieler durfte bleiben und verwandelte sicher bei Chelseas 4:1 im Elfmeterschießen.

Der englische Verband FA gab unterdessen bekannt, dass er keine Untersuchung wegen des Vorfalls einleiten wird.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel