Am Rande des Freundschaftsspiels zwischen den Niederlanden und England wurden in Amsterdam 30 Randalierer wegen verschiedener Gewalttaten festgenommen.

Bereits im Vorfeld hatte die niederländische Polizei Maßnahmen ergriffen und rund 300 gewaltbereite Ajax- und Twente-Anhänger mit Bussen aus der Stadt gebracht.

In der niederländischen Metropole waren auch britische Einsatzkräfte im Einsatz. Rund 10.000 englische Schlachtenbummler hatten die Reise aufs europäische Festland angetreten.

Die Partie endete schiedlich friedlich 2:2.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel