Der rumänische Vizemeister FC Timisoara zeigt sich in guter Form vor den Champions-League-Playoffs gegen den VfB Stuttgart.

Gegen Rapid Bukarest, den Dritten der letzten Saison, gelang dem Team von Trainer Ioan Sabau ein 1:0 (1:0)-Erfolg. Den einzigen Treffer des Spiels erzielte Arman Karamyan in der 34. Minute.

Das Hinspiel findet am 18. August im Stadion Dan Paltinisanu in Timisoara statt, das Rückspiel dann eine Woche später bei den Schwaben.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel