Silvio Berlusconi hat sich für Gehaltsobergrenzen im Profi-Fußball ausgesprochen.

"Die Gehälter befinden sich außerhalb jeder Realität. Es muss ein Salary Cap eingeführt werden. Die Gehälter sind inakzeptabel und nicht mehr im Einklang mit den wirtschaftlichen Voraussetzungen, in denen wir uns in schwierigen Zeiten befinden", so der Besitzer des AC Mailand. "Ich denke, wir sollten es so machen wie in den USA und eine Lösung finden, die eine rechtlich einwandfreie Entscheidung für ganz Europa bringt."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel