In Deutschland wurde Robert Hoyzer wegen Spiel-Manipulation zu 2 Jahren und 5 Monate Gefängnis verurteilt, in Brasilien geht die sogenannte "Pfeifen-Mafia" strafrechtlich ungeschoren aus dem größten Betrugsskandal hervor. Beweise für Betrug gab es genug, aber kein Gesetz, um die Täter dingfest zu machen.

Eine Gruppe um Ex-Fifa-Referee Edilson Pereira de Carvalho hatte 2005 für viel Geld von einem Wettbetrüger den Ausgang von 11 Erstliga-Spielen zu manipulieren versucht.

Die Schiedsrichter wurden lebenslang gesperrt, die Spiele wiederholt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel