Christoph Daum hat mit Fenerbahce Istanbul die Tabellenspitze in der Süper Lig zurückerobert.

Alex traf am 4. Spieltag in der 90. Minute zum 2:1 (0:0) von Fenerbahce gegen Manisaspor. Damit übernahm Fener zumindest vorübergehend mit zwölf Punkten aus vier Spielen die Tabellenführung vor Galatasaray, der erst am Montag bei Ankaraspor antritt.

Fenerbahce spielte ab der 76. Minute mit nur zehn Mann, weil Emre Belözoglu die Gelb-Rote Karte sah. Trotzdem gelang David Güiza drei Minuten später das 1:0, das Ergin Keles aber ausglich (86.).

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel