Dass Hertha BSC Berlin noch Verstärkung braucht, scheint nach dem schwachen Saison-Start einleuchtend.

Im Gespräch ist der brasilianische Mittelfeldspieler Cesar von Al-Ahli Dubai, der Trainer Lucien Favre bereits kennt. Er spielte von 2004 bis 2007 beim FC Zürich unter Favre.

Laut "BZ" wird aber auch der Argentinier Diego Buonanotte als heißer Kandidat gehandelt.

Der Mittelfeldspieler von River Plate soll ein Angebot aus der Bundesliga haben. Und Hertha-Manager Michael Preetz bestätigte zumindest, dass noch ein Mittelfeldspieler kommen wird.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel