Vier Deutschland-Legionäre stehen im Aufgebot der bulgarischen Nationalmannschaft für die WM-Qualifikationsspiele am Samstag gegen Montenegro und vier Tage später gegen Titelverteidiger Italien.

Trainer Stanislaw Stojlow nominierte für den Angriff die Bundesliga-Stürmer Waleri Domowtschiski (Hertha BSC Berlin) und Dimitar Rangelow (Borussia Dortmund).

Aus der 2. Liga gehören die Mittelfeldspieler Schawdar Jankow (MSV Duisburg) und Stanislav Angelow (Energie Cottbus) zum Kader der Osteuropäer.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel