Beim Spitzenspiel der belgischen Jupiler League zwischen RSC Anderlecht und Standard Lüttich kam es zu einem unfairen Zweikampf, der den Anderlecht-Verteidiger Marcin Wasilewski möglicherweise die Karriere kostet.

Lüttich-Mittelfeldspieler Axel Witsel grätschte Wasilewski derart hart um, dass der mit gebrochenem Schien- und Wadenbein vom Platz getragen werden musste.

Die Saison ist für den polnischen Nationalspieler gelaufen, die erste Diagnose schloss auch nicht aus, dass seine Karriere ganz beendet sein könnte.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel