Der serbische Nationalspieler Marko Pantelic ist immer für eine Anekdote gut.

Der 30-Jährige, dessen Eskapaden Bundesligist Hertha BSC Berlin vier Jahre tapfer ertrug, hat nun auch bei seinem neuen Arbeitgeber Ajax Amsterdam für Wirbel gesorgt - natürlich nicht auf dem Platz.

Pantelic ist noch nicht spielberechtigt, weil er weder eine Arbeitserlaubnis noch ein Visum besitzt, das er als Nicht-EU-Ausländer für die Niederlande benötigt.

Der Stürmer wird nun in der Länderspielpause in seiner Heimat zunächst ein Visum beantragen müssen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel