Nachdem Manchester City in diesem Sommer kräftig auf dem Transfermarkt zugeschlagen hat, droht für die kommende Wechselperiode im Winter der Verlust eines Superstars.

Denn der Flügelstürmer Robinho flirtet öffentlich und ziemlich heftig mit dem FC Barcelona. Er sei "glücklich" über das Interesse des spanischen Meisters, erklärte er.

Barca sei "ein großartiger Verein" und es sei "nicht leicht, nein zu einem Champions-League-Sieger zu sagen", so Robinho weiter.

Barca-Coach Pep Guardiola hält seine Forderung nach Verstärkungen aufrecht.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel