Erfolgscoach Guus Hiddink liebäugelt mit einer Rückkehr auf die Insel.

Der Trainer der russischen Nationalmannschaft, der in der vergangenen Saison parallel für vier Monate den FC Chelsea mit Nationalmannschaftskapitän Michael Ballack betreut hatte, kann sich ein weiteres Engagement in der Premier League nach der WM 2010 in Südafrika vorstellen.

"Ich hatte eine wunderbare Zeit in England. Ich liebe es, dort zu sein und die Atmosphäre zu spüren", sagte der Niederländer der britischen Zeitung "The Guardian".

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel