Christoph Daum ist mit dem türkischen Fußball-Rekordmeister Fenerbahce Istanbul weiter nicht zu schlagen.

Das Team des ehemaligen Kölner Bundesliga-Trainers setzte sich am fünften Spieltag der Süper Lig bei Bursaspor 1:0 durch und schloss mit der idealen Ausbeute von 15 Punkten zum Erzrivalen Galatasaray Istanbul auf, der am Samstag 3:0 gegen Titelverteidiger Besiktas Istanbul gewonnen hatte. Der Brasilianer Alex (42.) erzielte den Siegtreffer für Fenerbahce.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel