Zwei kolumbianische Profis und eine Frau sind bei einem Autounfall am Sonntag ums Leben gekommen.

Wie die Polizei berichtete, kollidierte das Auto mit insgesamt vier Insassen mit einem Bus und fing Feuer. Herman Cordoba und Mario Beltran, Profis von Atletico Huila, sowie eine namentlich nicht genannte Frau wurden getötet.

Ein dritter Spieler, Juan Restrepo, wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Die vier Personen wollten offenbar die Rückkehr Huilas an die Spitze der Clausura-Meisterschaft durch den 2:1-Sieg gegen Deportivo Pereira feiern.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel