Zwei kolumbianische Fußballer sind bei einem Autounfall ums Leben gekommen.

Angreifer Herman Cordoba und Mittelfeldspieler Mario Beltran verbrannten nach einer Kollision ihres Fahrzeugs mit einem Bus in ihrem Auto. Beide Akteure standen bei Atletico Huila unter Vertrag. Ebenfalls tödliche Verletzungen erlitt eine nicht näher identifizierte Frau.

Vor sieben Jahren war Cordobas Bruder Giovanni an den Folgen eines Blitzschlags gestorben. Er wurde während einer Trainingseinheit seines Klubs Deportivo Cali vom Blitz getroffen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel