Nationalmannschaftskapitän Michael Ballack sieht den Neuanfang des FC Chelsea unter Teammanager Carlo Ancelotti als Hauptursache für den Traumstart seiner Blues in die englische Premier League.

Seit der italienische Coach zu Saisonbegin als Erbe von Guus Hiddink an die Stamford Bridge kam, "passt bei uns alles", sagte Ballack: "Er gibt dem Team jede Menge Selbstvertrauen."

Ancelotti, der vom AC Mailand nach London kam, habe mit seiner Systemumstellung dafür gesorgt, "dass wir mehr Ballbesitz haben und uns wohler fühlen."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel