Jan Koller hat dem tschechischen Nationaltrainer Karel Ravda einen Korb gegeben. Ravda hatte versucht, den Stürmer zu einem Rücktritt vom Rücktritt zu überreden.

"Es gibt keinen Grund, zurückzukommen", so der 35-jährige, der derzeit im russischen Samara spielt und in Deutschland seit seiner Zeit bei Borussia Dortmund bekannt ist.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel