Der Welt-Verband FIFA hat offizielle Ermittlungen gegen den kroatischen Verband eingeleitet

Der Hintergrund: Kroatische Fans sollen beim 1:4 im WM-Qualifikationsspiel gegen England den englischen Stürmer Emile Heskey rassistisch beleidigt haben.

Da die Anhänger der "Feurigen" schon mehrfach negativ aufgefallen sind, droht den Kroaten möglicherweise ein hartes Urteil.

Schon bei der EM 2008 hatte es rassistische Anfeindungen gegenüber gegnerischen Spielern gegeben. Damals hatte die UEFA den Verband zur Zahlung von 12.500 Euro verurteilt.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel