Der ehemalige österreichische Schiedsrichter Heinz Fahnler ist wenige Stunden vor seinem Einsatz als UEFA-Delegierter beim Champions-League-Spiel zwischen Real Madrid und dem weißrussischen Klub FC BATE Borissow verstorben. Der österreichische Verband teilte mit, dass der 67-Jährige einen Herzinfarkt erlitten habe.

Fahnler leitete 45 Spiele für den Weltverband FIFA und nahm als Schiedsrichter an der Europameisterschaft 1984 in Frankreich teil.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel