Trainer Christoph Daum bleibt in der türkischen Meisterschaft mit Fenerbahce Istanbul weiter in der Erfolgsspur. Am siebten Spieltag der Süper Lig gewann seine Mannschaft mit 2:1 bei Antalyaspor und feierte im siebten Spiel den siebten Sieg (21 Punkte).

Allerdings musste Daum lange Zeit um den Dreier zittern. Erst in der 90. Minute erzielte Nationalspieler Semih Sentürk den Siegtreffer. Colin Kazim hatte Fener (10.) in Führung gebracht, Ali Zitouni (21.) für die Gastgeber ausgeglichen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel