Diego Maradona hat Martin Demichelis vom FC Bayern München nachträglich ins Aufgebot für die WM-Qualifikationsspiele gegen Peru und Uruguay im Oktober berufen.

Der Bayernspieler ersetzt den verletzten Fabricio Coloccini von Newcastle United. Demichelis hat allerdings wenig Spielpraxis, da er zuletzt an den Folgen eines Bänderrisses im Sprunggelenk laborierte.

Der zweimalige Weltmeister belegt in der Südamerika-Gruppe nur den fünften Platz und müsste nach derzeitigem Stand die Play-offs gegen einen CONCACAF-Vertreter bestreiten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel