Bei Krawallen im Zusammenhang mit dem Spiel zwischen Atletico Nacional und Independiente Medellin wurde in Kolumbien eine Person getötet.

Zwei weitere erlitten Verletzungen. Dies gab die kolumbianische Polizei bekannt. Zu den gewalttätigen Auseinandersetzungen war es auf einer Zufahrtstraße gekommen, als sich die Autos stauten.

Hooligans gingen mit Messern aufeinander los, dabei erlitt ein Anhänger tödliche Verletzungen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel