Bruneis Verband BAFA ist vom Weltverband FIFA bis auf Weiteres suspendiert worden.

Grund für die Entscheidung der FIFA-Exekutive auf der Sitzung in Rio de Janeiro waren die Auflösung des früheren Verbandes Ende 2008 und die gleichzeitige Gründung einer gleichnamigen Nachfolge-Organisation durch Bruneis Regierung.

Die FIFA-Statuten verbieten allerdings die Einmischung staatlicher Organe in Angelegenheiten der nationalen FIFA-Mitgliedsverbände.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel