Die argentinische Nationalmannschaft um Trainer Diego Maradona hat vor ihren entscheidenden WM-Qualifikationsspielen einen 2:0-Sieg gegen die B-Auswahl von Ghana eingefahren.

Im nicht ausverkauften Stadion in Córdoba erzielte der 35-jährige Martín Palermo (28./39. Minute) beide Treffer gegen die Westafrikaner.

Danach wurde er vom eigenwilligen "Gaucho"-Coach für die Partien am 10. Oktober in Buenos Aires gegen Peru und vier Tage später in Montevideo gegen Uruguay nachnominiert.

Gegen Ghana durften nur Profis ran, die in der Heimat spielen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel