Der MLS-Klub LA Galaxy will seinen Superstar David Beckham für den AC Mailand freigeben und damit die WM-Teilnahme des 34 Jahre alten Engländers ermöglichen.

"Wir haben große Anerkennung dafür, was er mit seiner Nationalmannschaft leistet. Ich möchte, dass er weiß, dass wir ihn unterstützen und ausleihen werden", sagte Tim Leiweke, Chef der Galaxy-Eigner AEG, in London:

"Wir wollen, dass der Deal abgschlossen wird, für ihn und für uns."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel