Wegen Dopings ist der argentinische Fußball-Profi Rodrigo Archubi bis auf Weiteres suspendiert worden.

Die Dopingkontrolle bei dem Verteidiger des Renommierklubs River Plate Buenos Aires Ende September nach einem Punktspiel gegen Gimnasia La Plata (2:2) wies Spuren einer verbotenen und vom nationalen Verband AFA nicht genannten Substanz auf.

Archubi muss sich in Kürze vor der Disziplinarkommission der AFA verantworten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel