Die Siegesserie von Christoph Daum mit Fenerbahce Istanbul ist im neunten Spiel gerissen.

Nach einem perfekten Saisonstart mit acht Siegen verlor Fenerbahce bei Gaziantepspor durch zwei späte Tore von Julio Cesar (84./90.) mit 1:2.

Semih Sentürk (26.) hatte den Supercup-Sieger Fener in Führung gebracht.

Galatasaray Istanbul nutzte den unerwarteten Ausrutscher des Spitzenreiters und rückte mit einem 4:3 gegen Trabzonspor bis auf zwei Punkte heran. Der UEFA-Cup-Sieger von 2000 hat 22, Fenerbahce 24 Punkte auf dem Konto.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel