Der russische Verband (RFU) hat wegen möglicher Spielmanipulationen ein Untersuchungsverfahren eingeleitet.

Es geht offensichtlich um sechs verdächtige Partien aus der russischen Meisterschaft. Die Europäische Fußball-Union soll der RFU eine entsprechende Liste zugeschickt haben.

Der Verdacht begründet sich aus Unregelmäßigkeiten bei diversen Wettanbietern.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel