Christian Vieri hat seine Karriere für beendet erklärt. "Ich habe keine Lust mehr zu spielen", sagte der 36-Jährige, der einst Torschützenkönig der Serie A war.

Seine Entscheidung gab Vieri am Rande einer Gerichtsverhandlung bekannt. Er verlangt vom italienischen Meister Inter Mailand, für den er von 1999 bis 2005 gespielt hatte, 9,25 Millionen Euro Entschädigung und von der Telecom Italia weitere 12 Millionen Euro.

Die Lombarden hatten gestanden, den Stürmer in den vergangenen Jahren bespitzelt zu haben.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel