In Venezuela sind laut "Welt" elf entführte Mitglieder einer Fußball-Mannschaft ermordet aufgefunden worden.

Ihre Leichen wurden an verschiedenen Stellen im Staat Tachira an der Grenze zu Kolumbien entdeckt.

Bei den Opfern handelt sich nach Medienberichten um neun Kolumbianer, einen Venezolaner und einen Mann aus Peru

Mindestens einer der Entführten hat mit einem Halsschuss überlebt. Das Motiv für die Tat ist unklar.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel