Acht Festnahmen hat es bei diversen Ausschreitungen rund um das Ligapokal-Achtelfinale zwischen dem zweitklassigen FC Barnsley und Manchester United (0:2) gegeben.

Wie die Polizeibehörde mitteilte, seien vier Anhänger der Gastgeber und vier aus Manchester in Gewahrsam genommen worden.

So sind drei Männer in einen Kiosk am Oakwell Stadium eingebrochen und räumten die Kasse aus. Die Männer hätten zudem die Ordner am Stadion mit Lebensmitteln beworfen. Bei den Verhaftungen sei dann ein Polizeibeamter leicht im Gesicht verletzt worden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel