Nach 72 Stunden in Quarantäne hat der an Schweinegrippe erkrankte französische Profi Ludovic Giuly wieder das Training aufgenommen.

"Ich fühle mich wesentlich besser. Ich habe vier Tage im Bett gelegen, zwei Tage gehustet und hatte weitere zwei Tage Fieber. Jetzt ist alles wieder normal", sagte der 17-malige Nationalspieler von Paris St. Germain.

Auch die ebenfalls erkrankten Teamkollegen Jeremy Clement und Mamadou Sakho befinden sich inzwischen wieder im Mannschaftstraining.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel