Vor wenigen Tagen erklärte er seinen Rücktritt, nun will der ehemalige italienische Nationalspieler Christian Vieri seine Karriere doch fortsetzen.

Dem brasilianischen Internetportal "Globoesporte" bestätigte der 36-Jährige Verhandlungen mit dem Botafogo FC aus Riberao Preto, der in der ersten Liga der regionalen Sao-Paulo-Meisterschaft spielt.

"Noch kann ich nicht sagen, dass es zu 100 Prozent feststeht. Es fehlen Details", meinte der frühere Torschützenkönig der Serie A (2003) und der spanischen Primera Division (1998).

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel