Michael Ballack ist erneut als einziger deutscher Profi für die Wahl zum Weltfußballer des Jahres nominiert worden.

Bei den Frauen können sich in Torhüterin Nadine Angerer, EM-Toschützenkönigin Inka Grings, Simone Laudehr und der dreimaligen Titelträgerin Birgit Prinz gleich vier Europameisterinnen Hoffnung auf die Kür zur Weltfußballerin machen.

Ballack ist einer von 23 Kandidaten, die in die Vorschlagsliste des Weltverbandes FIFA aufgenommen wurden.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel