Trotz der verpassten WM-Qualifikation hat Norwegens Fußball-Nationaltrainer Egil "Drillo" Olsen einen Vertrag bis zum 1. Januar 2012 erhalten.

Danach wird Stale Solbakken, bisher Trainer des FC Kopenhagen, die Nachfolge antreten. Sollte sich Norwegen für die EM qualifizieren, könnte der 67-jährige Olsen den Vertrag per Option bis zum Ende der Endrunde verlängern.

Norwegen hatte als schlechtester Gruppenzweiter die Playoff-Spiele zur WM-Endrunde in Südafrika verpasst.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel