Der FC Barcelona widmete Robert Enke einen Sieg, Fenerbahce Istanbul veröffentlichte einen Nachruf und FIFA-Präsident Joseph S. Blatter spendete Trost:

Der Tod des Nationaltorwarts hat auch im Ausland tiefe Trauer und Bestürzung hervorgerufen.

Vor allem in den Ländern, in denen Enke während seiner Karriere spielte, löste die Nachricht vom Selbstmord des gebürtigen Thüringers große Anteilnahme aus.

Doch nicht nur in Spanien, Portugal und der Türkei wurde um Enke getrauert - die Öffentlichkeit in ganz Europa war vom Tod des Torwarts geschockt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel