Superstar David Beckham steht mit den Los Angeles Galaxy zum ersten Mal im Finale Major League Soccer (MLS).

Im Endspiel der Western Conference bezwang LA das Team der Houston Dynamo in der Nachspielzeit mit 2:0 (0:0). Die Tore für die Galaxy erzielten die ehemaligen Bundesliga-Profis Gregg Berhalter (102.) und Landon Donavan (109.).

Gegner am 22. November in Seattle ist der Sieger der Partie zwischen Chicago Fire und Real Salt Lake.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel